+49 (0) 5439 / 9494-0 info@wurst-stahlbau.de

Vorweihnachtliche Bescherung für die Bersenbrücker Tafel

22. Dezember 2016
Jeden Mittwoch-Nachmittag gibt die Bersenbrücker Tafel Lebensmittel an Menschen aus, die nachweislich dafür Bedarf haben. Nicht nur, dass diesen Menschen geholfen wird, auch die von Betrieben zur Verfügung gestellten Lebensmittel, die qualitativ in einem hervorragenden Zustand sind, werden so sinnvoll genutzt und nicht etwa wie sonst häufig vernichtet.
Neben den zur Verfügung gestellten Lebensmitteln ist die Tafel aber auch auf zusätzliche Hilfe angewiesen, so auf ehrenamtlich tätige Helferinnen und Helfer sowie auf finanzielle und materielle Unterstützung. So begrüßte die Leiterin der Bersenbrücker Tafel, Hildegard Wurst, es sehr, dass noch gerade vor Weihnachten der Tafel diese Hilfe zuteil wurde.
Für den Lions-Damenclub Ankum „Leonarta“ erklärte Präsidentin Dagmar Grotefent-Pudill aus Bippen, der Club, bestehend aus 23 Mitgliedern, habe sich 2014 gegründet. Seither seien die Mitglieder mit den unterschiedlichsten Fähigkeiten und Begabungen aktiv dabei, regionale, nationale und internationale Projekte zu fördern. So gehöre es schon zur festen Einrichtung, dass sich der Club jedes Jahr in Gehrde auf dem Martinsmarkt mit Selbstgebackenem und antiquarischen Büchern präsentiere. Die Erlöse daraus seien an die Palliativ-Station des Marienhospitals Ankum und an ein Hilfsprojekt auf Madagaskar, das von eine ausgewanderten Gehrderin betrieben werde, gegangen. Auf dem Ankumer Nikolaus-Markt habe der Club Marmeladen und Gelees und Glühwein angeboten, auch dieser Erlös werde einem Hilfsprojekt zugeführt. „Um die Nähe zu unserem Standort deutlich zu machen, möchten wir in der Weihnachtszeit die Geschenkpakete an die Familien der Tafel mit unseren Konfitüren und Gelees ein wenig ‚versüßen’ und hoffen, dass viele Menschen beim Genuss ein wenig Freude haben“, sagte die Präsidentin bei der Übergabe. Ute Kreiling von der Firma Bernhard Kreiling GmbH & Co KG Spezial-Mischfutterherstellung spendete erneut Entenkeulen zum Weihnachtsfest für die Tafel, in diesem Jahr waren es immerhin 650 Stück. Für die Firma Stahlbau Wurst übergab Michael Wurst von der Geschäftsleitung wie jedes Jahr eine Geldspende. Diese Spende, so die Leiterin der Tafel, könne man gut gebrauchen. Die Tafel habe von dem Geld Kaffee und Schlagsahne erworben, so dass jede Familie beim Besuch der Tafel ein Paket Kaffee und zwei Becher Sahne zum Weihnachtsfest mitnehmen konnten.

Vorweihnachtliche Bescherung bei der Bersenbrücker Tafel- Die Firmen Spezial-Mischfutterwerk Kreiling und Stahlbau Wurst sowie der Lions Damenclub „Leonarta“ übergaben ihre Spenden.

Foto: Franz Buitmann
  • Tafel_BSB_1

Wir realisieren Ihr Projekt.

Kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gern.